Montag, 29. Januar 2018

Honig-Ziegenkäse-Tartelettes mit Macadamianüssen

Hallo und herzlich Willkommen zu diesem super leckeren, und auch einfachen Rezept für Ziegenfrischkäse-Tartelettes. Mit diesen kleinen Tartes kann man seine Gäse toll verwöhnen, egal ob zur Party, bei einem Filmeabend oder beim abendlichen Tratsch mit den Mädels. Und man benötigt auch nur fünf Zutaten.


Die Idee für diese Tartelettes hatte meine liebe Schwester Manu, von welcher ihr auch hier schon einige Gastbeiträge gesehen habt wie z.B. diese Nuss-Bitterschokoladen-Tarte.

Zutaten für 6 Stück:
1 Pck. Blätterteig
ca. 150 g Ziegenfrischkäse
geröstete und gesalzene Macadamianüsse
frischer Rosmarin
flüssiger Honig

Zubereitung:
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und sechs kleine Tartelette-Förmchen bereit stellen.
  • Den Blätterteig aufwickeln und sechs Kreise ausstechen. Diese in die Förmchen geben und leicht andrücken.
  • Den Ziegenfrischkäse nun auf den Blätterteigkreisen verteilen.
  • Die Macadamianüsse leicht hacken und auf dem Ziegenfrischkäse verteilen, sowie einige Rosmarinnadeln.
  • Die Tartelettes nun im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen bis der Blätterteigrand goldbraun ist.
  • Die heißen Tartelettes aus den Förmchen befreien und mit Honig beträufeln. Danach sofort servieren und warm oder später abgekühlt genießen.
Ich wünsche Euch viel Spaß mit diesem Rezept.

Herzliche Grüße,
Eure Martina

Keine Kommentare:

Kommentar posten