Montag, 8. April 2019

Schwarzes Schaf (vegan) I Osterprojekt 2019

Hallo und herzlich Willkommen zu Cookielish und der Osterkooperation 2019. Heute gibt es ein Rezept für ein leckeres, schokoladiges, schwarzes Schaf.


Zutaten für den Teig:
150 g Mehl
50 g Kakao
150 g Zucker
1 TL Natron
1 TL Backpulver
Prise Salz
200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
50 ml Pflanzenöl (ich habe Rapsöl verwendet)
1 EL Apfelessig

Zutaten für das Topping:
100 g Zartbitterschokolade
120 ml Mandelmilch
Schokoladenstreusel

Zubereitung:
  • Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen, die Backform eines Schafs gut fetten und mehlen.
  • Für den Teig das Mehl mit dem Kakao, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mit Hilfe eines Schneebesens vermengen.
  • In einem weiteren Gefäß das Mineralwasser mit dem Öl und dem Apfelessig vermengen und dies sodann rasch unter die Mehlmischung rühren.
  • Die Schafform zu ca. 3/4 füllen. Je nach Größe der Form bleibt etwas Teig über, mit diesem könnt ihr z.B. Muffins backen.
  • Das Schaf im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Macht am besten die Stäbchenprobe um sicher zu stellen, dass es gut durchgebacken ist.
  • Bevor das Schaf aus der Form kommt muss es vollständig ausgekühlt sein, am besten im Kühlschrank.
  • Für das Topping die Schokolade klein brechen und in einer Schüssel mit der kochend heißen Mandelmilch übergießen.
  • Nach ca. einer Minute kann die Masse so lange gerührt werden bis die Schokolade geschmolzen ist.
  • Sobald das Topping etwas abgekühlt und somit wieder etwas fester ist, wird der Rücken des Schafs damit bestrichen.
  • Sodann noch Schokostreusel über das Topping geben.
Wenn ihr kein schwarzes Schaf backen möchtet, könnt ihr den Teig auch in einer Kastenform backen.

Ich wünsche euch eine schöne Osterzeit.

Herzliche Grüße,
eure Martina

Keine Kommentare:

Kommentar posten